Shenzhen Stone Paper Enterprise Ltd.
Tel: +86-755-23095223 E-mail:service@stonepapersz.com

Masterbatch-Entwicklungsprozess und Produktionsprozess

Masterbatch ist ein neues Färbeprodukt aus Kunststoffen und Fasern, das in den 1960er Jahren entwickelt wurde. Es ist ein Komplex eines Polymers, der durch gleichmäßiges Anhaften eines Pigments an ein Harz in einer überschüssigen Menge hergestellt wird. Masterbatch besteht hauptsächlich aus drei Teilen: Farbmittel, Träger und Dispergiermittel. Den relevanten Daten zufolge beträgt die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von Masterbatches für asiatische Länder etwa 7% bis 9%, aber die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate für Masterbatch in China liegt bei etwa 20%. Es wird erwartet, dass China der am schnellsten wachsende Markt für Masterbatch-Nachfrage wird. Insbesondere bei Farbe und beigemischtem Masterbatch muss China auf Importe angewiesen sein. China ist zum größten Produzenten und Verbraucher des Masterbatch-Marktes in Asien geworden. Einschlägige Experten gehen davon aus, dass sich Masterbatch in Zukunft zu Multifunktionalität, hohem Farbanteil und High-Tech-Inhalten entwickeln wird. Die Entwicklung von Masterbatch wird von einer Zunahme der Produktionstechnologie begleitet.

Masterbatch ist ein unverzichtbarer Farbstoff in Kunststoffprodukten. Das Prinzip des Masterbatch- Granulators besteht darin, die Anwendung von Masterbatches in Kunststoffprodukten durch die komplexe Struktur im Inneren des Kunststoffs zu verändern, so dass die gravitative Wechselwirkung zwischen den Molekülen zu einem starken Kunststoff wird. Die Masterbatchgranulatorschraube nimmt das Prinzip der Bausteine ​​an, entsprechend dem Verarbeitungsmaterialsystem und -prozeß, dem Längenverhältnis, der Tonnenstruktur, der Schraubenanordnung, der Netzersatzstruktur, der Abgasmenge und -position, der Fütterungsmethode, der elektrischen Steuermethode und so weiter kann optimiert und sinnvoll konfiguriert werden. Der Masterbatch-Granulator-Produktionsprozess kann in 7 Schritte unterteilt werden:

1. Wiegen: Toner, Träger, Schmiermittel, Dispergiermittel und andere Zusatzstoffe werden je nach den Anforderungen des Verfahrens gewogen, und je höher die Präzision, desto besser.
2. Rühren: Die Hilfsstoffe werden dem Prozess entsprechend in den Hochmischer gegeben.
3. Extruder: Entsprechend der Trägertemperatur des Masterbatches kann er nach einer bestimmten Zeit eingeschaltet werden. Die Geschwindigkeit kann von langsam auf schnell erhöht werden.
4. Ziehen Sie die Stange: Halten Sie die Stange nach dem Ausstoßen der Form gleichmäßig und bewegen Sie sie mit gleichmäßiger Geschwindigkeit zum Granulator. Nach dem Durchlaufen des Föns oder des Saugtrockners.
5. Chela: Langsam die Geschwindigkeit des Granulators erhöhen, wenn der Strang den Zufuhreinlass des Granulators erreicht.
6. Verpackung: Verpackung nach Kundenwunsch.
7. Nachträgliche Einstellungen: Der gesamte Ausrüstungssatz läuft für eine gewisse Zeit normal und die Geschwindigkeit wird angepasst, um die normale Produktionsgeschwindigkeit zu erreichen.
VERWANDTE BLOGS